Inhalt

Band 17: Die Piraten des Scharlachmeeres

Auf der Suche nach den verschollenen Terranauten

Band 17: Die Piraten des Scharlachmeeres

Band 17: Die Piraten des Scharlachmeeres

Nach einer längeren Luftfahrt verliert der Heissluftballon an Höhe und die Gefährten sind gezwungen zu landen. Unmittelbar im Anschluss werden sie erneut gefangengenommen. Dieses Mal geraten sie in die Hände Marcel d'Guinnes und seiner Helfer. Bei einem weiteren Überfall gelangen die Frauen, Zandra van Heissig und Thorna in die Hände Rogiers, eines Fürsten RORQUALs, David und Claude Farrel hingegen können fliehen.

In Aliruth erwirbt David mit Metallstücken aus dem abgestürzten Beiboot (Metall ist auf RORQUAL selten und kostbar) ein eigenes Schiff, die WINDSBRAUT, mit dem er sich auf die Suche nach den entführten Frauen und Asen-Gers Truppe machen will. Er und Farrel stossen auf die Islahami, eine Gemeinschaft verwegener Kämpfer auf der Suche nach ebenfalls von Rogier entführten Angehörigen ihres Stammes.

Gemeinsam mit den Islahami verfolgen David und Claude die DUNKLE DAME, Rogiers Schiff, das sich mit den Entführten an Bord auf den Weg nach Norden macht. Nach langer Verfolgung ankert die DUNKLE DAME schliesslich vor einer Insel. Bei der Verfolgung der Männer Rogiers treffen David und seine Leute auf die degenerierten Nachfahren einst auf RORQUAL gestrandeter Graugardisten. Als sie die entführten Frauen befreien wollen, werden sie und die Islahami wie auch Rogiers Männer von den Graugardisten gefangen genommen und auf eine Insel gebracht, auf der ein riesiger Baum wächst - Yggdrasil?

Zusammenfassung: Jürgen Weinzierl


Autor: Conrad C. Steiner
19.05.1980 06:35 Alter: 37 yrs
Band 7: Die Kinder Yggdrasils

Kann David terGorden Yggdrasil retten?

Band 118: Das Terranauten-Projekt

Alles über eine der ungewöhnlichsten Science-Fiction-Serien, die es je gegeben hat.

Band 13: Der Fremde

Alarm auf Syrta - ein Außerirdischer auf der Spur der Terranauten